Marburg in Hessen
Copyright © 2016 Wolfgang Krebs. Alle Rechte vorbehalten.
Kommerell, Max
Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Geboren am: 25.02.1902 in Münsingen Gestorben am: 25.07.1944 in Marburg Der    bekannte    Schriftsteller,    Literaturhistoriker    und    Übersetzer    Max    Kommerell    wurde    am    25.02.1902    in    Münsingen (Württemberg) geboren. Von   1930   bis   1941   lehrte   Max   Kommerell   an   der   Universität   Frankfurt   am   Main.   Danach   ging   er   als   Professor   für Literatur   und   Theaterwissenschaften   an   die   Philipps-Universität   Marburg,   wo   er   bis   zu   seinem   Tod   am   25.07.1944 tätig war. Wichtigste Werke: Der Dichter als Führer in der deutschen Klassik; 1928 Jean Paul; 1935 Der Lampenschirm aus den drei Taschentüchern; 1940 Lessing und Aristoteles; 1940 Geist und Buchstabe der Dichtung; 1940 Gedanken über Gedichte; 1943
< zurück < zurück weiter > weiter >
Marburg in Hessen
Copyright © 2016 Wolfgang Krebs. Alle Rechte vorbehalten.
Kommerell, Max
Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Geboren am: 25.02.1902 in Münsingen Gestorben am: 25.07.1944 in Marburg Der      bekannte      Schriftsteller,      Literaturhistoriker      und Übersetzer     Max     Kommerell     wurde     am     25.02.1902     in Münsingen (Württemberg) geboren. Von   1930   bis   1941   lehrte   Max   Kommerell   an   der   Universität Frankfurt    am    Main.    Danach    ging    er    als    Professor    für Literatur    und    Theaterwissenschaften    an    die    Philipps- Universität    Marburg,    wo    er    bis    zu    seinem    Tod    am 25.07.1944 tätig war. Wichtigste Werke: Der Dichter als Führer in der deutschen Klassik; 1928 Jean Paul; 1935 Der Lampenschirm aus den drei Taschentüchern; 1940 Lessing und Aristoteles; 1940 Geist und Buchstabe der Dichtung; 1940 Gedanken über Gedichte; 1943